top of page

News zum Brand rund um das «Kawangware Initiative Center»

Das Feuer vom 22. November hat die Infrastruktur des Waisenhauses komplett zerstört. Soweit wir wissen, ist der Brand in einem Shop einen Block weiterausgebrochen. Mama Jane und ihre Kinder sind in der Brandnacht bei Nachbarn, Kollegen und gastfreundlichen Menschen aus der Nachbarschaft aufgenommen worden. Es gab zum Glück keine schwer verletzten Personen im Umfeld vom Waisenhaus. Der Schock sitzt jedoch tief bei einigen der Kinder.


Zur Zeit mietet der lokale Vorstand fünf Räume für das «Kawangware Initiative Center», die in einem Gebäude nahe des ehemaligen Geländes gelegen sind. Auf kleinem Raum versuchen nun viele helfende Hände es dort etwas wohnlich zu gestalten. Unsere Partner Daniel Wanjala und Charity Tongoi sind koordinierend vor Ort tätig. Lokale Kleiderspenden und Materialien zum Wohnen werden sortiert. Andere Einrichtungsgegenstände, die den Brand überstanden haben, werden neu aufgearbeitet (Betten/ Herd, Wassertankgerüst) und können so weiterverwendet werden. Vielen Dank an alle Helfer vor Ort und auch an alle Spender, die hier sich sehr grosszügig gezeigt haben.


Es ist uns ein grosses Anliegen, möglichst rasch für die 70 Kinder wieder ein Zuhause zu haben und auch den Unterricht für die Vorschulkinder wieder aufnehmen zu können. Im Austausch mit dem lokalen Vorstand arbeiten wir an einem Plan, der längerfristig eine gute Lösung für Mama Jane und die Kinder ermöglicht.


Wir werden weiter informieren …


Spenden sind weiterhin notwendig und herzlich willkommen. Details dazu auf unserer Spendenseite.



48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page