Munyaka-Wasserprojekt

Laikipia County, Kenya

Kenia, Somalia und Äthiopien sind aktuell von einer der schwersten Dürren der letzten 40 Jahren betroffen. Das Ausbleiben der langen Regenzeit im Frühjahr 2022 hat gravierende Auswirkungen auf die Landwirtschaft und nicht zuletzt auf das Einkommen, das Leben und die Gesundheit der Menschen in Laikipia County.

 

Maji Ni Uhai (Suaheli) = Wasser ist Leben

 

Das Munyaka-Wasserprojekt soll 300 Familien Zugang zu sauberem Wasser verschaffen. Unser Ziel ist es, bis Mai 2023 ein Bohrloch auf der SOKO Farm in Munyaka zu bohren und dort eine solarbetriebene Pumpe zu installieren.​ Helfen Sie mit einer Spende, damit das Munyaka-Wasserprojekt rasch realisiert werden kann!


Vision
Auf der SOKO-Farm, eine Modellfarm mit grossem Einsatz für die Digitalisierung der Landwirtschaft in Kenia, wird ein qualifiziertes Unternehmen ein Bohrloch bohren, das für die Farm und für die Mitgliedern der Munyaka-Gemeinschaft Wasser zur Verfügung stellt

2022 11 Munyaka 1
2022 11 Munyaka 1

press to zoom
2022 11 Munyaka 4
2022 11 Munyaka 4

press to zoom
2022 11 Munyaka 2
2022 11 Munyaka 2

press to zoom
2022 11 Munyaka 1
2022 11 Munyaka 1

press to zoom

Ziele

  • Verbesserung der Gesundheit der Dorfbewohner durch die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser

  • Bereitstellung von Wasser für den Viehbestand

  • Verbesserung der Ernährungssituation. Die Dorfbewohner werden in die Lage versetzt, mit dem Wasser aus dem Bohrloch Landwirtschaft zu betreiben

  • Verbesserung der Umwelt. SOKO engagiert sich für die Anpflanzung von Bäumen: Auf dem Grundstück der Farm sind bereits 300 Bäume gepflanzt. Weitere 3.000 Bäume sind geplant.

 

Meilensteine
Das Munyaka-Wasserprojekt wird in mehreren Phasen durchgeführt, sobald die Mittel für die jeweilige Phase verfügbar sind. Die effektive Arbeit für das Bohren und Testen eines Bohrlochs dauert etwa 3 bis 4 Tage. Die Installation von Pumpe, Armaturen und Solaranlage dauert etwa 1 Woche. Der Bau und die Installation eines gemeinschaftlichen Wasserspeichers nimmt 2 Wochen in Anspruch. Das gesamte Projekt vom Tag der Bohrung bis zum fertigen Projekt ist somit in einer Bauzeit von gut einem Monat realisierbar.

 

März - Mai 2022
Diverse Vorabklärungen wurden durch die Geologen und Hydrologen von Davis & Shirtliff, einem führenden Unternehmen im Bereich Wasseraufbereitung und Bewässerung, im Frühling diesen Jahres durchgeführt und in einem Bericht im April 2022 festgehalten. Die Daten bestätigten das Vorkommen von Grundwasserleitern mit grossen Wasserreserven auf dem Gelände von SOKO. Empfohlen vom Gutachter wurde die Errichtung einer Solarpumpe mit einer Förderleistung von 20.000 Litern pro Stunde.

 

Mai 2022 - Mai 2023
Nach dem Start des Fundraising erfolgt Stück für Stück die Umsetzung des Projekts unter der lokalen Projektleitung von Mwangi Maina

 

  • 1.Phase :  Bau von zwei Wasserspeichern mit je 10`000 l

    • wurde schon umgesetzt, siehe Bilder der Tanks oben

  • ​​2.Phase:  Erstellen Bohrloch und Installation von Pumpe und Solaranlage

    • folgt voraussichtlich im Mai 2023​

  • 3.Phase: Information und Einbezug der Community

 

Gesamtkosten
Das Gesamtbudget für das Wasserprojekt in Munyaka beträgt 36'000 CHF. 
Bisher konnten durch diverse Spenden und Eigenleistungen über 12'000 CHF gesammelt und somit die beiden grossen Tanks zur Wasserspeicherung bereits gebaut werden. Für die folgenden Schritte werden weitere Spenden benötigt.