WAISENHAUS "KAWANGWARE INITIATIVE CENTRE"

Kawangware, Nairobi, Kenia

Kawangware ist ein Stadtteil in Nairobi. Die Menschen sind sehr arm und leben in selbstgebauten Wellblechhütten. Marktstände reihen sich aneinander, das Leben spielt sich auf der Strasse ab und die Luft ist gefüllt mit verschiedensten Gerüchen.

 

Unser lokaler Partner Daniel Wanjala unterstützt schon seit einiger Zeit ein Waisenhaus in dieser Gegend, das Kawangware Initiative Centre. 34 Kinder werden hier unterrichtet, finden ein Zuhause und bekommen von ihrer "Mama Jane" alles, was es braucht zum Überleben braucht.

LAUFENDE PROJEKTE

COVID19 Support

CHF 300 pro Monat

In Zeiten von COVID-19 fehlt es dem Waisenhaus in Kawangware am Nötigsten. Das merkt das Kawangware Initiative Centre am weniger werdenden lokalen Support. 

Wir haben uns daher entschieden das Waisenhaus während der Pandemie vorübergehend im laufenden Betrieb mit dringend notwendigen Gütern zu unterstützen. Unser lokaler Partner Daniel Wanjala hat den Einkauf von Nahrungsmittel organisiert. Zusätzlich wurden Hygieneartikel sowie Rohrleitungen und Wasser finanziert um mit Hilfe eines bestehenden Wassertanks eine Waschstelle für die Kinder des Waisenhauses zu schaffen.

Erfahre mehr über das Projekt oder unsere anderen Aktivitäten in unserem Blog.

50%.png

ABGESCHLOSSENE PROJEKTE

SCHULBÄNKE UND TISCHE

CHF 1'000

20 Schulbänke und Tische für die Klassenräume des Waisenhauses.

Erfahre mehr über das Projekt in unserem Blog​.

100%.png